Schnellsuche Treffer anzeigen

Volkswagen News

SEAT Componentes produziert neues Getriebe für Konzern-Marken

SEAT Componentes, zusammen mit Martorell und Barcelona eines der drei Produktionszentren der spanischen Marke und gleichzeitig Teil des Produktionsverbundes der Konzern Komponente, hat die Fertigung des neuen Getriebes MQ281 begonnen.

Volkswagen.de:
» SEAT Componentes produziert neues Getriebe für Konzern-Marken

Neue Getriebegeneration ermöglicht CO2-Einsparung von bis zu fünf Gramm pro Kilometer

Volkswagen hat ein neues modernes Handschaltgetriebe entwickelt: Das so genannte „MQ281“ arbeitet effizient und spart je nach Motor-Getriebe-Kombination bis zu fünf Gramm pro Kilometer ein. Zum Einsatz kommt das MQ281 zunächst im neuen Passat und nachfolgend in nahezu allen Fahrzeugklassen des Volkswagen Konzerns.

Volkswagen.de:
» Neue Getriebegeneration ermöglicht CO2-Einsparung von bis zu fünf Gramm pro Kilometer

Ford und Volkswagen weiten weltweite Kooperation auf autonomes Fahren und Elektrifizierung aus

Die Ford Motor Company und die Volkswagen AG weiten ihre globale Zusammenarbeit aus. Sie umfasst nun auch die Bereiche Elektromobilität und – in Verbindung mit Argo AI – das autonome Fahren, das auf dem US-Markt und in Europa eingeführt werden soll. Damit wollen beide Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen, die Produkte noch besser auf die Wünsche der Kunden weltweit abstimmen und gleichzeitig Synergien bei Kosten und Investitionen schaffen.

Volkswagen.de:
» Ford und Volkswagen weiten weltweite Kooperation auf autonomes Fahren und Elektrifizierung aus

Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen im Juni

Die Auslieferungen des Volkswagen Konzerns stiegen im Juni um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat auf 974.400 Fahrzeuge. Treiber dieser positiven Entwicklung war vor allem China, wo 15 Prozent mehr Fahrzeuge als im Juni 2018 an Kunden übergeben wurden. Seit 1. Juli 2019 gilt dort die neue Emissionsnorm C6, was zu vorgezogenen Käufen im Juni führte. Ähnliche Effekte gab es ...

Volkswagen.de:
» Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen im Juni

Werkleiter Emden wechselt nach China

Andreas Dick, Leiter des Volkswagen Werkes Emden, wechselt als Technical Vice President und Mitglied des Vorstands zu FAW-Volkswagen Automotive Co. Ltd. nach China. Er folgt in seiner neuen Funktion auf Dr. Jürgen Unser, der eine neue Aufgabe im Konzern übernimmt. Ein Nachfolger Dicks als Werkleiter Emden wird zu einem späteren Zeitpunkt benannt.

Volkswagen.de:
» Werkleiter Emden wechselt nach China

Volkswagen Group Components liefert zahlreiche Komponenten und Bauteile für die Produktion des ID.3 von Volkswagen

Die Vorserienproduktion des ID.3 ist im Volkswagen Werk Zwickau bereits angelaufen. In den Werken der Volkswagen Group Components werden die zentralen Elektromobilen Komponenten für die neuen E-Fahrzeuge entwickelt und produziert: Der...

Volkswagen.de:
» Volkswagen Group Components liefert zahlreiche Komponenten und Bauteile für die Produktion des ID.3 von Volkswagen

Dr. Frank Welsch: "Der ID.R ist ein wichtiger Botschafter für Volkswagen"

Volkswagen hat der Erfolgsgeschichte des ID.R zwei weitere Kapitel hinzugefügt: Dem Rundenrekord für elektrisch angetriebene Fahrzeuge auf der Nürburgring-Nordschleife folgte der absolute Streckenrekord beim Goodwood Festival of Speed.

Volkswagen.de:
» Dr. Frank Welsch: "Der ID.R ist ein wichtiger Botschafter für Volkswagen"

Öffnungszeiten

Service
Mo. - Fr.: 07:30 - 17:00 Uhr
Sa.: 08:00 - 12:00 Uhr
Verkauf
Mo. - Fr.: 08:30 - 18:00 Uhr
Sa.: 08.00 - 12.00 Uhr

UVV-Prüfung für Geschäftsfahrzeuge

UVV-Prüfung für Geschäftsfahrzeuge
Wir prüfen Ihr gewerblich genutztes Fahrzeug gemäß § 57 Abs. 1 BGV D 29.

Die Überprüfung durch einen Sachkundigen bieten wir an:
  • im Rahmen einer Inspektion für
€ 14,90
  • als Einzelprüfung für
€ 34,90

» mehr: